Singen Und manchmal weinst du sicher ein paar Tränen Karaoke - Peter Alexander - MP3 Karaoke

Die Aufnahme ist eine Coverversion des Songs Und manchmal weinst du sicher ein paar Tränen im Stil von: Peter Alexander

Enthaltene Formate:

CDG
MP4
WMV
KFN
?

Das Format CDG (auch genannt CD+G oder MP3+G) ist mit den meisten Karaokemaschinen verwendbar. Es beinhaltet MP3 und synchronisierte Liedtexte.

Es ist standardmäßig möglich, MP4-Dateien auf MAC OS X und Windows7 abzuspielen.
Wenn Sie Windows XP oder Vista benutzen, können Sie den Windows Media Player 12 nutzen.

Um unsere WMV-Video-Karaokedateien abspielen zu können, müssen Sie kompatible Hard- und Software beutzen.

Wenn Sie Windows XP oder Vista verwenden, ist auf Ihrem Computer standardmäßig der voll kompatible Windows Media Player installiert.
Wenn Sie Mac OS oder Linux verwenden, ist Videolan eine kompatible Open-Source-Alternative.

Dieses Format ist mit dem Karaoke-Player KaraFun Player kompatibel. Es erlaubt das Hinzufügen oder Entfernen von Hintergrundbegleitung, Leadstimme oder das Ändern von Tempo und Tonlage...

Ihr Einkauf erlaubt Ihnen Ihr Video so oft Sie es wünschen in diesen Formaten herunterzuladen.

Mehr darüber

Mit Hintergrund-Gesangsstimme (wahlweise in der KFN-Version)

In der gleichen Tonart wie das Original: G-Dur, A♭

Veröffentlichung: 1979
Musikrichtungen: Schlager, Deutsch
Songwriter: Günther Behrle
Komponist: Ralph Maria Siegel

Alle erhältlichen Titel sind Playbacks und keine Originalversionen.

Text Und manchmal weinst du sicher ein paar Tränen

Tag für Tag nehm ich morgens den Hut
Und ich sage nur
Liebling mach's gut
Nur ein flüchtiger Kuß und dann muß ich dich schon verlassen
Und ich frag' lohnt der Preis sich dafür
Denn du hast kaum noch was von mir
Ich geh fort und du siehst mir am Fenster nur traurig nach
Und manchmal weinst du sicher ein paar Tränen
Du zeigst nicht was du fühlst denn du willst dich zusammennehmen
Dabei tut's dir weh
Und manchmal denkst du daß ich es nicht sehe
Daß ich dich nicht mehr brauch' nicht mehr liebe und nicht verstehe
Aber glaube mir ich gehör' nur dir
Alle Tage verbringst du daheim und du bist mit den Kindern allein
Du erzählst ihnen Arbeit muß sein und daß ich bald komme
Ich ruf' an und es ist schon nach acht
Sag den Kindern von mir gute Nacht
Dann bringst du sie in's Bett und bist wieder mal ganz allein
Und manchmal weinst du sicher ein paar Tränen
Du zeigst nicht was du fühlst denn du willst dich zusammennehmen
Dabei tut's dir weh
Und manchmal denkst du daß ich es nicht sehe
Daß ich dich nicht mehr brauch' nicht mehr liebe und nicht verstehe
Aber glaube mir ich gehör' nur dir
Ich komm' heim und du stehst in der Tür und du willst endlich reden mit mir
Doch ich fall' nur noch müde in's Bett ohne viele Worte
Und ich hör' kaum noch hin was du sagst und was du für Probleme hast
Ich schlaf ein aber du drehst dich um und liegst lange noch wach
Und manchmal weinst du sicher ein paar Tränen
Du zeigst nicht was du fühlst denn du willst dich zusammennehmen
Dabei tut's dir weh
Und manchmal denkst du daß ich es nicht sehe
Daß ich dich nicht mehr brauch' nicht mehr liebe und nicht verstehe
Aber glaube mir ich gehör' nur dir

Jede Reproduktion ist untersagt

Einen Fehler im Liedtext melden

Senden Abbrechen