Singen 1000 und 1 Nacht (Tausendmal berührt) Karaoke - Ross Antony - MP3 Karaoke

Die Aufnahme ist eine Coverversion des Songs 1000 und 1 Nacht (Tausendmal berührt) im Stil von: Ross Antony

Enthaltene Formate:

CDG
MP4
WMV
KFN
?

Das Format CDG (auch genannt CD+G oder MP3+G) ist mit den meisten Karaokemaschinen verwendbar. Es beinhaltet MP3 und synchronisierte Liedtexte.

Es ist standardmäßig möglich, MP4-Dateien auf MAC OS X und Windows7 abzuspielen.
Wenn Sie Windows XP oder Vista benutzen, können Sie den Windows Media Player 12 nutzen.

Um unsere WMV-Video-Karaokedateien abspielen zu können, müssen Sie kompatible Hard- und Software beutzen.

Wenn Sie Windows XP oder Vista verwenden, ist auf Ihrem Computer standardmäßig der voll kompatible Windows Media Player installiert.
Wenn Sie Mac OS oder Linux verwenden, ist Videolan eine kompatible Open-Source-Alternative.

Dieses Format ist mit dem Karaoke-Player KaraFun Player kompatibel. Es erlaubt das Hinzufügen oder Entfernen von Hintergrundbegleitung, Leadstimme oder das Ändern von Tempo und Tonlage...

Ihr Einkauf erlaubt Ihnen Ihr Video so oft Sie es wünschen in diesen Formaten herunterzuladen.

Mehr darüber

Mit Hintergrund-Gesangsstimme (wahlweise in der KFN-Version)

In der gleichen Tonart wie das Original: G-Moll

Der Song beginnt a capella

Veröffentlichung: 2020
Musikrichtungen: Dance, Schlager, Deutsch
Original Songwriter: Goeran Walger, N.Heirell

Alle erhältlichen Titel sind Playbacks und keine Originalversionen.

Text 1000 und 1 Nacht (Tausendmal berührt)

Du wolltest dir bloß den
Abend vertreiben
Und nicht grad allein gehen und riefst bei mir an
Wir waren nur Freunde und wollten's auch bleiben
Ich dacht' nicht im Traum
Dass was passieren kann
Ich weiß nicht wie ewig wir zwei uns schon kennen
Deine Eltern sind mit meinen damals Kegeln gefahren
Wir blieben zu Haus
Du schliefst ein vor'm Fernsehen
Wir waren wie Geschwister in all den Jahren
Tausend Mal berührt
Tausend Mal ist nichts passiert
Tausend und eine Nacht und es hat Zoom gemacht
Erinnerst du dich wir hab'n
Indianer gespielt
Und uns an Fasching in den
Büschen versteckt
Was war eigentlich los wir ham nie was gefühlt
So eng neben'nander und auch gar nichts gecheckt
War alles ganz logisch wir kenn' uns zu lange
Als dass aus uns noch mal irgendwas wird
Ich wusst wie dein Haar riecht und die silberne Spange
Hab' dich doch schon tausend
Mal beim Tanzen berührt
Tausend Mal berührt
Tausend Mal ist nichts passiert
Tausend und eine Nacht und es hat Zoom gemacht
Tausend Mal berührt
Tausend Mal ist nichts passiert
Tausend und eine Nacht und es hat Zoom gemacht
Oh wieviele Nächte wusst' ich nicht was gefehlt hat
Wär nie d'rauf gekommen denn das warst ja du
Und wenn ich dir oft von meinen Problemen erzählt hab'
Hätt' ich nie geahnt du warst der Schlüssel dazu
Doch so aufgewühlt hab' ich dich nie gesehen
Du liegst neben mir und ich schäm mich fast dabei
Was war bloß passiert wir wollten Tanzen gehen
Alles war so vertraut und jetzt ist alles neu
Jetzt ist alles neu
Tausend Mal berührt
Tausend Mal ist nichts passiert
Tausend und eine Nacht und es hat Zoom gemacht
Tausend Mal berührt
Tausend Mal ist nichts passiert
Tausend und eine Nacht und es hat Zoom gemacht

Jede Reproduktion ist untersagt

Einen Fehler im Liedtext melden

Senden Abbrechen