Über Karaoke

Wissen Sie wie Karaoke entstanden ist?

Karaoke ("leeres Orchester") stammt aus Japan und wurde 1969 auf Grund eines Terminkalenderproblems erfunden.

Daisuke Inoue, Geschäftsmann, war eingeladen, um bei einer Show Musik zu spielen und dabei zu singen. Aus Zeitgründen war ihm beides nicht gleichzeitig möglich und er erfindet eine Maschine, die Musik spielt und zu der gesungen wird.

Das Gerät wird 1971 in einigen Bars in Kobe aufgestellt und zu einem großen Erfolg.

In 40 Jahren ist Karaoke zu einer in der japanischen Kultur fest verankerten Institution geworden und hat sich auch im Rest der Welt verbreitet (auch wenn die Praxis auf dem jeweiligen Kontinent etwas abweichen kann).

Seit den ersten Karaokestücken auf 8-Spur-und Audiokassetten, haben sich die Dinge weiter entwickelt und Karaoke ist immer praktischer geworden, dank der Angebote von Online-Karaoke, das für Internet und Mobilgeräte entwickelt wurde.

Der Erfinder, der kein Patent für seine Erfindung angemeldet hat, wurde 1999 vom Time Magazine zum "einflussreichsten Asiaten des Jahrhunderts" gewählt.

Noten voller Liebe...

Der Monat Februar ist oft gleichbedeutend mit zärtlichen Liebeserklärungen.

Keine Idee, um den Liebsten oder die Liebste dieses Jahr zu überraschen? Karaoke Version empfiehlt Ihnen einige Titel, die als Solo für eine besonders originelle Liebeserklärung oder als Duett für romantische Momente zu zweit gesunden werden können.


Einen romantischen Valentinstag!

Neu: Entdecken Sie die Seite "Meine Votes"

Wir freuen uns, Ihnen die neue Seite "Meine Votes" vorstellen zu können.

Entdecken Sie an einer einzigen Stelle Ihre Empfehlungen, Alarme und Votes, nach Beliebtheit geordnet. Die Seite "Meine Votes" erlaubt Ihnen außerdem zu sehen, welche Titel aktuell bei uns im Studio aufgenommen werden, damit Sie keine langersehnte Neuheit verpassen.



Im Tag "Meine Votes" in der Rubrik "Mein Konto" finden Sie Ihre Vorschläge und die beliebtesten Votes.